Wenn es sein muss

CHEMOTHERAPIE


Grundsätzlich stehen auch in der Tiermedizin mittlerweile bei jeder Tumorerkrankung die drei Behandlungsmöglichkeiten Chirurgie, Bestrahlung und Chemotherapie zur Auswahl.

Wir beraten Sie in jedem individuellen Fall, welche dieser Möglichkeiten in Frage kommt bzw. die besten Heilungschancen bietet. Bei einigen Tumorerkrankungen wie z.B. dem Lymphdrüsenkrebs, hat sich auch bei Hunden und Katzen die Chemotherapie als die einzige Möglichkeit erwiesen, sie, wenn nicht sogar zu heilen, zumindest die Überlebensspanne deutlich zu verlängern.

Eine Chemotherapie wird ambulant mittels Injektionen oder Infusionen in unserer Praxis durchgeführt, manche Medikamente können auch in Tablettenform zuhause verabreicht werden.

Kosten, Risiken und Nebenwirkungen besprechen wir natürlich individuell vor jeder Chemotherapie.


2017-2019 © Tierarztpraxis Dr. med. vet. Anette Huhn, Frankfurter Str. 214, 51147 Köln